Weihnachtsmann mit Schlittenschaden

Am Sonnabend vor dem dritten Advent fand die Weihnachtsfeier der Segler-Jugend statt.

Rund 30 Kinder und 20 Erwachsene fanden den Weg in das Vereinsheim im Schilkseer Hafen. Zahlreiche Kuchenspenden und passende Getränke sorgten für einen geselligen Nachmittag. Carsten Wehde, Leiter der Jugendabteilung, begrüßte alle Anwesenden. Darauf folgend wurden durch Norbert Petrausch und Inga-Lisa Stehnken die Jüngstenscheine an die erfolgreichen Absolventen der Saison feierlich übergeben. Der eigentlich eingeladene Weihnachtsmann musste leider noch während der Feier telefonisch wegen eines kapitalen Schlittenschadens absagen. Seine Geschenke hat er trotzdem ins Vereinsheim geschickt, sodass diese stellvertretend von Karsten Schütt an alle anwesenden Kinder verteilt werden konnten. Vielen Dank an alle, die diesen Nachmittag ermöglicht haben! Allen Segelkindern und ihren Eltern schöne Weihnachtstage und einen guten Start ins neue Jahr.