Moin Mitstreiter, hier kannst du dich anmelden und Informationen im internen Bereich einsehen. Wenn du nicht registriert bist, melde dich bitte bei Sport(a)tsv-schilksee.de.

   
Kopf Tennis

Das Tennisjahr 2017

 

Die Tennisgemeinschaft Kiel Nord , bestehend aus den beiden Tennisabteilungen des TSV Schilksee und der SV Friedrichsort, kann auf ein ereignisreiches und arbeitsreiches Jahr 2017 zurückblicken. Natürlich steht unser Sport, das Tennisspielen, immer im Vordergrund, doch auch gemeinsam durchgeführte Maßnahmen zur Pflege und zum Erhalt der Tennisanlage und gesellige Veranstaltungen gehören zu unserem Vereinsleben.

 

Mit einer stimmungsvollen Silvesterparty in unserem Tennisheim, das bis auf den letzten Platz besetzt war, sind wir mit viel Schwung ins Neue Jahr gestartet. Am letzten Freitag im Januar fand dann wieder unser traditionelles Grünkohlessen statt, zu dem auch immer viele ehemalige Aktive erscheinen, um so den Kontakt zu ihrem Verein zu erhalten. Zu den besonderen Veranstaltungen der TG Nord gehören seit vielen Jahren die Vorträge unseres langjährigen Vereinsmitglieds Reinhold Müller-Mellin. Bereits zum 10. mal hat der Astrophysiker in diesem Jahr seine Zuhörer mit seinen unendlichen Kenntnissen über die Phänomene des Weltraums und Projekte der Weltraumforschung begeistern können.

 

Bei zahlreichen Arbeitseinsätzen unter der Leitung unseres technischen Wartes Herbert Restetzki konnten wir uns wieder auf die tatkräftige Unterstützung von vielen Vereinsmitgliedern verlassen.

Ende Februar wurden bei der „Knickaktion“ Büsche und Bäume zurückgeschnitten, die zu nah an die Tennisplätze herangewachsen waren. Wie in den Jahren zuvor haben wir dann Anfang April um Kosten zu sparen wieder 3 der insgesamt 7 Tennisplätze eigenständig hergerichtet.

Der Frühjahrsputz im Tennisheim, das Aufhängen der Windschutzplanen und Netze, das Ausbessern und Reinigen der Gehwege sind ständig wiederkehrende Arbeiten, die vor Beginn einer neuen Saison erledigt werden müssen. Allen Helfern sei an dieser Stelle ganz herzlich gedankt.

 

Mit einem Kuddel-Muddel-Turnier und gemütlichem Beisammensein bei Kaffee und Kuchen haben wir dann traditionsgemäß am 1. Mai die Tennissaison offiziell eröffnet.

Kurz danach begann auch schon  der Punktspielbetrieb, an dem die TG Nord im Jugendbereich mit 3 Mannschaften ( Spielgemeinschaft mit MTV Dänischenhagen ) und bei den Erwachsenen mit einer Damen 60 und einer Herren 65 teilgenommen hat. Die Saison verlief ganz erfolgreich. Die Damen erreichten in der Verbandsliga den 4.Platz und schafften damit locker den Klassenerhalt, genau wie die Herren, die in der Bezirksliga sogar als Tabellendritter die Saison abschließen konnten.

Besonders erfreulich war in diesem Jahr, dass wieder mehr Kinder und Jugendliche den Weg zu unserer Tennisanlage gefunden haben. Mit dafür verantwortlich war sicherlich die erstmals durchgeführte „Tennis – Schnupperwoche“ mit der Grundschule Schilksee. ( siehe Extrabericht! )

Die ganze Saison über trainierten die Nachwuchstalente in 4 Gruppen unter der fachkundigen Anleitung der Trainer Carsten Evers und Markus Lietz mit großer Begeisterung auf unseren Plätzen. Wir hoffen natürlich, dass möglichst viele von ihnen auch dabei bleiben und im nächsten Jahr weiter machen.

Da Clubmeisterschaften in unserem Verein schon lange wegen zu geringen Interesses nicht mehr durchgeführt werden, haben wir in diesem Jahr erstmals den Versuch unternommen, mit den Nachbarvereinen TSV Altenholz und MTV Dänischenhagen vereinsübergreifende, gemeinsame

Meisterschaften anzubieten. Es kam ein recht ansehnliches Teilnehmerfeld zustande, so dass sowohl Einzel- wie auch Doppelkonkurrenzen ausgespielt werden konnten. Bei herrlichem Spätsommer-

wetter fanden dann am 23.September mit erfreulich vielen Zuschauern aus allen 3 Vereinen die Endspiele auf der Tennisanlage in Altenholz statt. Bei dem anschließenden „Oktoberfest“ waren sich alle einig, dass diese Veranstaltung ein voller Erfolg war und im nächsten Jahr unbedingt wiederholt werden muss. Als erste gemeinsame Vereinsmeister konnten sich bei den Damen

Sandra Barg ( Dänischenhagen ) und bei den Herren Matthias Strunck ( Altenholz ) feiern lassen.

Aber auch die TG Nord war unter den Siegern.  Günther Hohensee und ich waren in der leider sehr dünn besetzten Konkurrenz Herrendoppel 50+ erfolgreich.

 

Bei den zu Pfingsten ausgetragenen Kreisjugendmeisterschaften und dem überregionalen Ranglistenturnier des Ellerbeker TV Anfang August konnten sich die Besucher kostenlos Tennis auf sehr hohem Niveau ansehen. Wir sind natürlich froh darüber, dass Veranstaltungen dieser Art auf unserer Anlage stattfinden, denn an den Wochenenden sind unsere 7 Plätze, abgesehen von den Punktspielen, zumeist nicht ausgelastet.

 

Auch in dieser Saison war der Dienstag wieder der Haupttrainingstag. Ab dem frühen Nachmittag bis zum Einbruch der Dunkelheit waren immer alle Plätze belegt und anschließend herrschte ein reges Treiben auf der Sonnenterrasse unseres Tennisheims. Die Bewirtschaftung einschließlich der Vermietungen hat seit dem Frühjahr Thorben Jarosch übernommen, dem wir ganz herzlich dafür danken.

 

Die letzte große Veranstaltung im Jahr ist zum Saisonabschluss ein zünftiges Oktoberfest, das diesmal am 2. Oktober stattfand. Leider musste das übliche Kuddel-Muddel-Turnier witterungsbedingt ausfallen, doch das tat der guten Stimmung keinen Abbruch. Weit über 40 Vereinsmitglieder kamen zusammen und ließen bei Weißwurst, Schweinsbraten, Sauerkraut und Bier die Saison feucht fröhlich ausklingen.

 

 

Reinhard Schmatloch

 

 

Damen 60-Mannschaft der TG Kiel-Nord

 

Verbandsliga…. hieß es auch in dieser Sommer-Punktspielsaison für unsere Mannschaft Damen 60.

Nachdem der TK Mölln seine Mannschaft zurückgezogen hatte, trafen sich 6 Mannschaften jeweils am Samstag in der Zeit vom 6. Mai bis 8. Juli 2017 um bei 4 Einzeln und 2 Doppeln gegeneinander anzutreten.

Nach einem Sieg, drei Unentschieden und einer Niederlage, landeten wir auf einem guten 4. Platz in der Tabelle:

  1. TC Glashütte
  2. Wiker SV von 1929
  3. TC Großhansdorf
  4. TG Kiel-Nord
  5. Ahrensburger TSV von 1874
  6. TC Barsbüttel

 

In der Saison 2018 werden wir wieder starten um die Matches zu gewinnen und ein sportliches und geselliges Zusammentreffen pflegen.

 

Birgit Rathje

 

TG Nord Tennissenioren mit guten Ergebnissen in der Bezirksliga  

 

Die TG Nord Tennissenioren (Herren 65) können auf eine erfolgreiche Saison 2017 zurückblicken. Nur das letzte Spiel ein mit leicht ersatzgeschwächter Mannschaft gegen den Tabellenersten TG Düsternbrook ging verloren, aber ein guter dritter Platz wurde erreicht. 

Nach einem erfolgreichen Start mit einem ungefährdeten Sieg gegen TC Clever AU-Langenfelde,

spielten wir gegen dieselben Spieler wie im letzten Jahr gegen den TC Klausdorf. Da auch Jürgen Lemke diesmal seinen Gegner vom Vorjahr klar schlagen konnte, wurde mit 6:0 gewonnen. 

Gegen TC Boostedt (Vorjahr noch 1:5) verpassten wir durch zwei Niederlagen im Match-Tiebreak ein besseres Ergebnis als ein 3:3. Ein 3:3 gegen TC Neustadt (Vorjahr 2:4) rettete Harald Jacobsen durch einen Sieg im Match-Tiebreak. 

Im abschließenden Spiel gegen TC Düsternbrook fehlten zwar im Einzel die Nr. 1 bis Nr. 4. Dennoch überraschte Holger Haß durch einen Sieg im Match-Tiebreak sowohl im Einzel als auch im Doppel zusammen mit Günther Hohensee. 

Bester Spieler unserer Mannschaft war mal wieder unser Vereinsvorsitzender Reinhard Schmatloch, der an Nr. 1 mit seinem ausgeglichenen Spiel ungeschlagen blieb ebenso wie unsere Nr. 2 Reinhold Kanitz im Doppel.   

Da mit Reinhard Schmatloch, Reinhold Kanitz,Wolfgang Schult, Jürgen Lemke, Günther Hohensee, Wolfram Hahnfeld, Dieter Baage, Rüdiger May, Harald Jacobsen, Holger Haß und Harro Wiese fast alle Spieler der Meldeliste zum Einsatz kamen verbesserte das noch unsere ohne schon gute Harmonie in der Mannschaft und macht Vorfeude auf die Spiele im nächsten Jahr. 

 

Jürgen Lemke

Tennisnachwuchs? Schüler der Grundschule Schilksee bei der TG Nord

Die TG-Nord geht neue Wege um Nachwuchsspieler/innen für den Tennissport zu gewinnen.

Aus diesem Grunde wurde zwischen dem ehemaligen Jugendwart der TG-Nord, Jochen Strebos, und der Schulleiterin der Grundschule Schilksee, Susanne Raimund, vereinbart, dass die Schüler aller Klassen auf die Plätze der TG-Nord eingeladen werden, um unter Anleitung der vereinsinternen Trainer den Tennissport kennen zu lernen.

Vom 8. bis 11. Mai 2017 wurde versucht, den Kindern die Grundlagen des Tennissports spielerisch näher zu bringen. Alle Kinder waren mit großer Begeisterung dabei. Mehreren Schülern hat das so gut gefallen, dass sie auch weiterhin an Trainingsstunden bei der TG-Nord teilnehmen möchten.

Danke an Birgit Pudenz, Reinhard Schmatloch und Carsten Evers, die an den 4 Tagen das Training geleitet haben.

Vera Jarosch

                                                               

 

Wer hat Lust auf Tennis? ... kommt doch zu uns!

Seit nunmehr 34 Jahren ist die Tennisgemeinschaft Kiel-Nord, zusammengesetzt aus den Vereinen TSV Schilksee und SV Friedrichsort, auf der Tennisanlage im Gewerbegebiet Koppelberg beheimatet.
Den Mitgliedern stehen sieben gepflegte Außenplätze zur Verfügung, aber auch Gäste haben die Möglichkeit, diese Plätze gegen eine Platzmiete von 7 € (Jugendliche zahlen die Hälfte) pro Stunde zu nutzen.
Für diejenigen, die Tennis von Grund auf erlernen wollen, bietet die Tennisschule Carsten Evers Einzel- und Gruppentrainingsstunden an.
In der TG Kiel-Nord sind zur Zeit zwei Jugendmannschaften und je eine Damenund Herrenmannschaft am offiziellen Punktspielbetrieb beteiligt.
Aber auch der Spaß und die Geselligkeit kommen bei uns nicht zu kurz. In dem 1995 eingeweihten Clubhaus auf der Wiese zwischen den Tennisplätzen finden regelmäßig Mannschaftstreffen oder Vereinsfeiern statt.
Es besteht auch die Möglichkeit private Feste dort zu veranstalten.
Für weitere Informationen oder Fragen stehen folgende Ansprechpartner zur Verfügung:

Reinhard Schmatloch (Abteilungsleiter)
Salzwiesenweg 2, 24159 Kiel
Tel. 0431 373505

 

   

Tennis  

Keine Termine